Mobilitätsgewohnheiten überprüfen

Aktion Autofasten 2020 im Bistum Aachen startet am Aschermittwoch

Autofasten 2020 (c) Diözesanrat
Autofasten 2020
Mi 26. Feb 2020
Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen

Die dramatischen Folgen des Klimawandels sind überall immer mehr spürbar und nicht abzustreiten: Überschwemmungen, Trockenheit, die Gletscher schmelzen, Waldbrände, etc.

Um das Klima zu schützen, kann jede und jeder einen Beitrag dazu leisten. Wer sein Auto stehen lässt und beispielsweise mit dem Bus oder der Bahn zur Arbeit fährt, erspart der Atmosphäre klimaschädliche Abgase. Denn je mehr Sprit ein Fahrzeug verbrennt, desto mehr klimaschädliches CO2 stößt es aus. Daher ist ein sparsamerer Umgang mit Treibstoffen unumgänglich.

Deshalb lädt der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen auch in diesem Jahr wieder dazu ein, während der Fastenzeit vom 26. Februar bis zum 09. April 2020 die eigene Mobilität und das Verhältnis zum Automobil zu überdenken.

Ziel der Aktion Autofasten ist es, das eigene Auto so oft wie möglich stehen zu lassen und
Alternativen auszuprobieren. Die Teilnehmer versuchen stattdessen mit dem Bus, der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs zu sein, ein Auto mit vielen anderen zu teilen oder es ganz stehen zu lassen. Wie lange und in welchem Umfang jeder mitmacht, entscheiden die Teilnehmer selbst.

Auf der Webseite der Aktion Autofasten können Teilnehmer ihre gesparten Auto-Kilometer
einreichen, die in einem Barometer dokumentiert werden. 2019 wurden über 16.000 Autokilometer eingespart! Daneben haben sich 2020 schon über 20 Grundschulen bei der Stempel-Aktion „Wie bist du heute zur Schule gekommen?“ von der städtischen Kampagne "FahrRad in Aachen" in Kooperation mit der Aktion Autofasten angemeldet. Die Schüler und Schülerinnen werden zwei Wochen lang ihr Mobilitätsverhalten dokumentieren, damit sie sich ihr Mobilitätsverhalten bewusst werden und andere Wege finden, wie sie klimafreundlich zur Schule kommen können.

Des Weiteren werden unterschiedliche Veranstaltungen angeboten wie unter anderem die
Diskussion zum Thema „Mobil in der Region Heinsberg“ am 19. März 2020 oder auch der
Autofasten-Gottesdienst am 22. März im Aachener Dom.

Weitere Infos und Anmeldung zur Aktion Autofasten